Superfood Ingwer – gesundes Allroundtalent mit großer Wirkung

Superfood Ingwer
© istockphoto.com — grafvision

Der Ingwer hat sich als Zutat für unzählige Gerichte längst in unseren Küchen etabliert. Allerdings ist Superfood Ingwer weit mehr als nur Nahrungsmittel. Seine erstaunlichen Talente werden insbesondere im asiatischen Raum bereits seit langer Zeit sehr geschätzt. Wir überzeugen Dich davon, dass das Superfood Ingwer weit mehr kann, als einer leckeren Mahlzeit mit Gemüse, Dinkelnudeln & Co. den entscheidenden Aromakick zu geben!

Im asiatischen Raum wird Ingwer schon lange geschätzt

Die krautig wachsende Ingwer-Pflanze wächst in tropischen und subtropischen Gebieten, die genaue Herkunft kann nicht zweifelsfrei bestimmt werden. Kaum ein asiatisches Gericht kommt ohne den Ingwer aus. Er verleiht dem Essen dank seines charakteristischen Aromas eine besondere Note. Ingwer hat sich lange vor der Erfindung von Dinkelnudeln & Co. als überzeugender gesunder Aromaspender bewährt. In unseren Breitengraden ist das Gewürz eine feste Größe bei der Nahrungszubereitung. Allerdings haben die Europäer die wohltuende Knolle nicht erst in den letzten Jahren für sich entdeckt.

In der ayurvedischen Heilkunde gilt Ingwer sogar als Universalmedizin.

Die krautige Pflanze gelangte im 9. Jahrhundert nach Europa und fand bereits in der damaligen Zeit den Weg in so manche Kochtöpfe. Die Wurzel wird nicht nur für ihr scharfes und aromatisch-würziges Aroma geschätzt. Ihre positiven Auswirkungen überzeugen die Menschen bereits seit Tausenden von Jahren. In den chinesischen Schriften „Shennong ben cao jing“ die vermutlich aus der Zeit nach 300 v. Chr. stammen, wird die Knolle als Heilpflanze erwähnt. In der chinesischen Medizin ist Ingwer daher längst eine feste Größe und wird vielfältig eingesetzt. In der ayurvedischen Heilkunde gilt er sogar als Universalmedizin.

Die tolle Knolle – Ingwer und seine Inhaltsstoffe

Auch wenn er einen festen Platz in der gesunden Küche hat, sind die genauen Inhaltsstoffe den meisten Menschen vermutlich eher unbekannt. Das Superfood bietet Dir ein reichhaltiges Paket aus mehr als 160 Inhaltsstoffen. Darunter befinden sich die ätherischen Öle . Insbesondere Diarylheptanoide, Zingiberol und Zingiberen sowie die Scharfstoffe Gingerol und Shogaol sind in Ingwer enthalten. Besonders interessant sind hier die verschiedenen Gingerole. Viele Menschen berichten, dass Ingwer ihre Darmtätigkeit und Verdauung beeinflusst.

Superfood Ingwer – ätherische Öle im Kochtopf?

Die gesunde Knolle Ingwer ist also dank ihrer Inhaltsstoffe ein wahrer Alleskönner. Die in Ingwer enthaltenen Gingerolen und Shogaolen gehören zu den ätherischen Ölen. Ihnen wird eine durchblutungsfördernde Eigenschaft sowie die Anregung zu einer gesteigerten Fettverbrennung nachgesagt. Allerdings solltest Du dem Ingwer nicht alleine die Verantwortung für die Reduzierung Deines Gewichts aufbürden, er kann Dir jedoch durchaus als Unterstützung zur Seite stehen. Das Zusammenspiel der einzelnen Inhaltsstoffe in der Ingwerwurzel wirkt sich auf unterschiedliche Arten aus.

Ingwer vielseitig verwenden – Tee und Dinkelnudeln

Ein asiatisches Gericht oder eine leckere Curry-Gemüsepfanne mit Dinkelnudeln erhält durch Ingwer eine ganz besondere Geschmacksnote und auch für die Verfeinerung von Suppen oder Soßen ist die altbewährte Radix hervorragend geeignet. Auch wenn Du keine Dinkelnudeln magst, bleiben Dir unzählige Möglichkeiten für den Einsatz in der Küche. Allerdings lässt sich die Knolle Ingwer bei vielen Menschen vermutlich nicht jeden Tag zum Essen verwenden.

Für passionierte Teetrinker ist der regelmäßige Genuss von aromatischem Ingwer-Tee sehr empfehlenswert. Statt langweiliger Teebeutel reibst Du dir zwei Esslöffel frischen Ingwer mit einer speziellen Reibe und kochst ihn für zehn Minuten in einem Liter Wasser auf. Anschließend gibst Du den Ingwertee durch ein Sieb und verfeinerst ihn ganz nach eigenem Geschmack mit Zitrone, Honig oder weiteren Zutaten. Selbstverständlich kannst Du dieses Ingwer-Getränk auch zu einer Mahlzeit trinken. Statt Ingwer-Tee kannst Du Ingwer-Wasser als infused water zubereiten, hier wird in der Regel auf die Zugabe von weiteren Zutaten verzichtet.

Woher nehmen? Ingwer kaufen

Wenn Du Wert auf eine ausgewogene Ernährungsweise legst, solltest Du beim Einkauf großen Wert auf gute Qualität legen. Ingwer ist als hochwertiges Bio-Produkt sehr empfehlenswert. Inzwischen findest du viele Zutaten in jedem Supermarkt, allerdings ist hier im Bezug auf die Herkunft der Zutaten Skepsis angebracht. Ingwer ist auch in getrockneter Form erhältlich, so kannst Du die gesunde Knolle als Ingwer-Pulver verwenden. Die Ingwerstücke werden hierfür getrocknet und anschließend maschinell zu Pulver verarbeitet. Wenn Du keine oder wenig Zeit zum Kochen oder die Dinkelnudeln mit Gemüse und Ingwer einfach mal satt hast, kannst Du natürlich auch auf die einfachere Möglichkeit der Einnahme von Ingwer-Kapseln zugreifen. Hier solltest Du jedoch wie bei den Dinkelnudeln ebenfalls auf “cleane” Zutaten achten. Bei greenist findest du ausgesuchte Produkte in überzeugend hoher Qualität – entdecke die gesunde Knolle Ingwer in unterschiedlichen Ausführungen beispielsweise in den leckeren Teemischungen oder in einem belebenden shot.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben

  • Produkt der Woche

    Pflanzliche Gesundheit, Bio Lebensmittel, Drogerie, Haushalt und mehr …